Digitales-Zimmer.de

Jul 21

Oben Ohne Open Air 2013

Gleich vorab, der Artikel ist aufgrund von zeitlichen Problematiken etwas kleiner geworden als zunächst geplant. Wir haben es leider nur zu BBou & Liquid und exclusive geschafft. Trotzdem auch ein Gruß an die anderen Bands & Crews (vor allem an Edgar Wasser & Dopeboyz) und die Organisatoren des Festivals, ging leider nicht anders.

Nach dem letztjährigen Meltdown am Messegelände – bei dem vermutlich ganz München Cro & Kraftklub sehen wollten – gab es diesmal eine pikante Neuerung am Oben Ohne: Vorverkauf. Die 3 Euro natürlich bezahlbar, allerdings hat man damit auch nicht unbedingt als jährlicher Besucher des Festivals gerechnet. Somit prangte einem zumindest in der letzten Woche vor dem Fest ein “AUSVERKAUFT” in die Augen. Aber die Entscheidung ein weiteres Chaos damit zu verhindern ist absolut nachvollziehbar und gerechtfertigt. Auch wenn das Oben Ohne damit nicht mehr kostenlos ist – der Preis von 3 Euro ist eher symbolisch zu sehen.

Also auf zum Festival. Steigt man aus der U-Bahn U2 Messestadt Ost und geht um 13:30 Uhr über die ersten Alktoten hinweg (ein kritisches und ironisches “fett respekt”, muss man um die Uhrzeit erstmal schaffen) stellt man fest, dass man erstmal komplett um das Konzertgelände zum Eingang traben muss. Der Einlass dort funktionierte absolut reibungslos.

Angekommen spielen gerade “Blind Freddy” die letzten Takte auf der Bühne. Der eher langsame Gitarrensound hatte anscheinend auch schon die (am frühen Nachmittag tatsächlich schon vorhandenen) Massen begeistert. Danach verkünden die EGO FM Moderatoren erstmal eine kleine Pause bis zum nächsten Act und Pilgerungen zum nächsten Getränkestand an diesem heißen Sommertag entstehen. An dieser Stelle muss einfach auch wieder erwähnt werden, dass zwei Wellenbrecher vorhanden waren, dessen Eingänge an der selben Stelle mit äußerst wenig Platz ausgestattet waren. Keine Kritik an die Organisatoren, aber an diejenigen die sich ein derartiges Sicherheitskonzept ausdenken: Diese dort entstehenden “Staus” und unfeierlich zermürbenden Gedrängebündel sind meiner Meinung nach eher unförderlich, als dass sie der Sicherheit dienen. Aber diese Art von “Crowdcontrol” ist ja derzeit auf allen Festivals gegeben.

Ja und dann ist es soweit. Die Oberpfalz entert die Bühne. BBou & Liquids Anhänger haben sich teils recht Mühe (siehe Fotos) gegeben die beiden in der Landeshauptstadt zu begrüßen. Dazu sah man schon auffällig viel “Guad&Fesch” und “Bavarian Wasted Youth” T-Shirts. Schon Kiste der im “Vorprogramm” seine Bauchkiste auspackt wird von den Fans mit großem Applaus gefeiert. Und als BBou & Liquid sich auf der Bühne zeigen und die ersten Takte rappen sind alle Hände in der Luft. Gewohnt guter Sound und Show von der Crew mit DJ Sticky und Kiste bei “Mit da Seech”. Die massiven Forderungen nach einer Zugabe konnten allerdings Aufgrund des Festivalzeitplans natürlich nicht berücksichtigt werden.

Anschließend gab es wieder eine kurze Pause. Das Set von Exclusive die bereits bei Rock am Ring und Rock im Park gespielt haben wurde aufgebaut. Jetzt konnte also endlich der verpasste Sound bei Rock im Park nachgeholt werden. Schon das Intro deutet den Grat zwischen Elektrosound und Gitarrenmusik an. Und diese Vorahnung bestätigte sich auch schnell. Mit der ein oder anderen Dubstepeinlage erinnert der Sound doch recht stark an Bands wie Enter Shikari und Modestep. Allerdings gibt sich der Stil von Exclusive etwas geordneter und lässt diese Elektroeinlagen eher beiläufig in die (Indie?!) Musik einfließen. Schließlich “Nachtmensch” kennt man dann doch von der Band. Auch dieser Sound wurde wieder zelebriert.

Blind Freddy
Mai 19

Digitales Zimmer – Digitaler Hip-Hop Vol. 6

An dieser Stelle releasen wir voller Freude den nächsten Digitaler Hip-Hop Sampler. Voller Freude da es diesmal tatsächlich gelungen ist ein großartiges Lineup mit nahezu ausschließlich exklusiven Tracks zu bekommen. Vielen Dank an alle Beteiligten für die unkomplizierte Zusammenarbeit. Auch wenn kurz vor so einem Release immer das große Chaos versucht auszubrechen, diesmal war durch eure Hilfe alles wesentlich gechillter.

Nähere Infos zu den Tracks und Künstlern gibt es hier: http://www.digitales-zimmer.de/dzwp/?page_id=3977

Sollte der Speed bei dem ersten Mirror langsam sein oder der Download nicht funktionieren, bitte einfach beim zweiten Link/Mirror probieren.

DOWNLOAD [MIRROR1]

DOWNLOAD [MIRROR2]

Im DZ Player online hören

Vielen Dank an digitalluc, der wohl durch diesen Sampler eine Extraschicht im Studio einlegen musste.
Vielen Dank an Feini, der diesen Feature Track so perfektioniert hat. Vielen Dank an Howie Do / Mr Schnabel für das Feature ansich.
Vielen Dank an LUX und nochmals digitalluc, die kurzerhand den Track von ihrer kommenden EP beigesteuert haben.
Vielen Dank an Tobi Wan, der bis spät in die Morgenstunden an diesen neuen Song für den Sampler gesessen hat.
Vielen Dank an Hey Frank!, dass immer so verlässlich ein höchstwertiger Track von euch für den Sampler kommt!
Vielen Dank an Funkabuff, die endlich mal wieder einen neuen Song auf diesem Sampler veröffentlichen!
Vielen Dank an Der Zweig, die den Track von ihrem neuen Album vorab exklusiv zur Verfügung stellen.
Vielen Dank an Bbou & Liquid & Allergic, für diesen erstklassigen Remix!
Vielen Dank an Luki und Hecki – LH & Band, die uns immer wieder das große Vertrauen entgegen bringen und einen ihrer aufwändigen Tracks zum exklusiven Release zur Verfügung stellen.
Vielen Dank an Mobpi The Kid, der auch wieder ein wunderbaren Track für den Sampler erstellt hat!
Vielen Dank an Lazy Legz, Leo Lex & Nino el Dino, die glücklicher Weise – wenn auch kurzfristig – noch etwas neues  zur Verfügung stellen konnten.
Vielen Dank an Littarist & Baendit, die diesen erstklassigen Track für diesen Sampler gemacht haben!
Vielen Dank an die TBC  Crew, dass auch dieses mal wieder verlässlich was neues kam!
Vielen Dank an Dr. A und Matzkalin, die es geschafft haben einen neuen Song für den Sampler zur Verfügung zu stellen.
Vielen Dank an Freundlicher Falke, der uns freundlicherweise einen neuen Heimatsong produziert hat.
Vielen Dank an Kiste und LosBrudalus, die uns den Track vom vll. irgendwann erscheinenden Mixtape zur Verfügung gestellt haben.
Vielen Dank an Prolet, der ebenfalls einen neuen Song für uns auf die Beine gestellt hat.
Vielen Dank an Flowsen & Grämmsen, die extra mal was aufgenommen haben. :)
Vielen Dakn an Microwave, der ein Song von seinem neuen Album zur Verfügung gestellt hat.
Vielen Dank an die 52er, die uns den Song zur Verfügung gestellt haben und evtl. noch einen schöneren Flyer erstellen.
Vielen Dank an Ricky Reason und Phonque, die uns ebenfalls einen aktuellen Song zur Verfügung gestellt haben.

Jan 28

Digitales Zimmer – DZ GermanRapProductionsMix

Da Mixcloud ja so toll ist, wurde der etwas ältere Mix auch noch ausgegraben und hochgeladen. Thema diesmal: DeutscheGrößtenteilsUndergroundProduktionenMitRap! Tune in!


DZ GermanRapProductionsMix by Digitaleszimmer on Mixcloud

Jan 27

Digitales Zimmer – DZ ElectroDupstepRapMix

Wir machen mal was anderes. Hier zum Beispiel ein feiner Mix direkt aus dem Digitalen Zimmer. Tracklist gibt’s auf Mixcloud (Link unter dem Player).


DZ ElectroDupstepRapMix by Digitaleszimmer on Mixcloud


Okt 13

Wer braucht schon Kultur?

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht viel Worte verlieren. Aber was geht bitte ab?

Neben der Thematik Yaam in Berlin (das jetzt eine Aufforderung bekommen hat, das Areal in den nächsten 60 Tagen zu räumen), wird jetzt auch noch die Glockenbachwerkstatt in München buchstäblich in die Enge gedrängt (Bebauung des Hinterhofs). Ich find es persönlich etwas merkwürdig, wenn ständig über bessere Integration, Jugend- und Kulturarbeit gesprochen wird und solche Einrichtungen in denen genau das passiert abgeschaffen oder eingeengt statt ausgebaut werden.

Sicher hat jeder Baugrund seinen Wert. Sicher brauchen die Städte Geld. Aber nachhaltig ist der Verkauf an den Höchstbietenden auf Kosten solcher Einrichtungen und folglich der Kultur sicherlich nicht. Mit dem Yaam stirbt für mich ein weiteres Stück Berlin (Aktuelle Infos Yaam). Mit der Verkleinerung der Glockenbachwerkstatt ein Stück Freiraum in der Münchner Innenstadt (Petition Glockenbachwerstatt).

Übrigends auch dem zwar eher kommerziell ausgerichteten Backstage in München wird es nicht leicht gemacht. Hier ist auch seitens der Betreiber viel Geld im Spiel, dennoch macht man es ihnen alles andere als leicht (Link).

Sep 09

Digitaler Hip-Hop Vol. 5 – Endlich!

Die Fortsetzung der Hip-Hop Sampler Reihe aus dem Digitalen Zimmer!

Leider hat es diesmal erst nach mehreren Anläufen geklappt. Jetzt ist es aber soweit. Und wieder haben wir einige exklusive Songs für euch bei den Künstlern herauskitzeln können! Es sind wieder alte Bekannte, neue Combos und neue Leute am Start.

So zum Beispiel Alice Dee aus Nürnberg. Mit ihrem neuen Track “Alles Lüge” aus ihrem neuen Album, war sie sofort dabei. AWSM - eine Kombination aus Meister Lampe (Cuts und Rap/Störntybbn) und Exzezz One aus Amberg feiern die Premiere auf diesem Sampler mit “Kaputt”. Wieder mit dabei sind auch Hey Frank! aus München. Ihr heiß erwarteter neuer Song heißt “Ein kleiner Schritt für die Menschheit” und wird ebenfalls auf diesem Sampler das erste mal zu hören sein.

Die Königskinder aus München sind ebenfalls wieder mit von der Partie. Ihr Track “Sonntag Abend” exklusiv vor jedem anderen Release auf diesem Sampler! Von Kay aus Hannover gibt es wieder frischen Sound namens “Lasernacht”. Bushbayer aus München macht mit “Kontrollfreaks” Alarm. Kontra und Heppy verlieren ein paar Zeilen zur “Qualität”.

Außerdem gibt es neue Töne von der TBC Crew aus Nürnberg. Die vier stellen den Song “Die letzten Mohawk” ebenfalls exklusive zur Verfügung. Genau so wie MC Eff und Kukuruzni Hljeb. Den Track “Vernunft” gibt es derzeit nur auf diesem Release! Und dann haut noch Mike Chatta, Homie von DZ Freund DKM einen Reggae Tune rein.

Ehrlich Leute: Vielen, vielen, vielen Dank an alle Beteiligten!!!!

Hier Downloaden!!!

Mai 22

Digitales Zimmer verlost 2×2 Tickets für die Winjam#6 am 02.06.2012!

Krass, die WinJam geht in die bereits sechste Runde. Seit der WinJam#3 immer mit dabei: Das Digitale Zimmer. Wer schon einmal eine WinJam besucht hat weiß genau, diese Veranstaltung wird mit viel Liebe und Herzblut organisiert. Björn und Phil an der Front, aber auch alle Helfer und das Egons in Winsen/Luhe scheuen jedes Mal keine Mühen das wohl coolste Indoor-Hip-Hop Festival der Republik reibungslos zu veranstalten.

Das Aufgebot kann sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen. Mit dabei sind:
- Nico Suave (Hamburg)
- Liquit Walker (Berlin)
- Swiss (Hamburg)
- Stoney Styles (Hamburg)
- Dark $oulja (Winsen/Luhe)
- P.P.no1 (Lüneburg)
- Tastic (Winsen/Luhe)
- A.B.F.A.P. (Delmenhorst)
- Karius & Baktus (Uelzen)
+ Freestyle-Battle

Leider ist sämtliche Manpower des Digitalen Zimmer diesmal jedoch leider verhindert. Deshalb brauchen wir dich! Besuche die WinJam für uns und schreibe wenn du Lust hast einen kleinen Report.

Tickets? Kannst du hier gewinnen! Schreibe einfach an unsere Facebookseite (http://www.facebook.com/digitaleszimmer) oder unter diesen Artikel einen Kommentar und schon machst du mit. Die Gewinner werden am 28.05.2012 bekannt gegeben!

Für alle Informationen zur WinJam check: http://www.winjam.de

Feb 17

Ford Fiesta MK7: USB / iPod / A2DP nachrüsten



Weiter lesen »

Mai 24

WinJam #5 – So deluxe war Winsen noch nie!!!

Winsen / Luhe ist schon irgendwie eine feierwillige Stadt. Nach einer nicht anscheinend nicht enden wollenden Fahrt in Richtung Norden erreiche ich das Hotel der Wahl. Davor entdecke ich gleich die erste “Partylocation”: Das Trachtenfest. D$ ruft an, dass wir uns gegen 18 Uhr treffen. Da bleibt noch Zeit die Trachten der Stadt zu checken. Wunderbar, auf der Bühne des Egons wird auch schon von der WinJam gesprochen.

Yessa, dann kommt Dark $oulja mit Pia vorbei, wir holen noch Björnsen ab und checken nach Lüneburg. Dort in der Krone gut gegessen und mit Björnsen zwei Bier geschluckt. Ich sag nur eins: Er ist den nordischen Trunk wohl besser gewohnt. :D Wir verteilen in der City noch ein paar Flyer, zocken ne Runde Dart und verziehen uns wieder nach Winsen.

Tag Nummer zwei: WinJam Tag!!! Beginnt besinnlich mit nem gemütlichen Frühstück um halb Elf. Danach noch ein bisschen Verpflegungsshoppen mit einer kleinen Runde durch die Luhe Au.


Weiter lesen »

Mai 07

Digitaler Hip-Hop Vol. 4 – was geht? Das geht!

Unglaublich, fast genau auf den Tag 2 Jahre nach dem ersten Sampler hier im DZ, geht inzwischen die #4 an den Start.

Und es gibt wieder viele exklusive Tracks, auch von Künstlern von denen man länger nichts mehr gehört hat. LH & Band sind zum Beispiel so Kandidaten. Ihr Song war lange angekündigt und sie haben auch lange extra für uns mit dem Release gewartet. Jetzt dürfen wir “Zwei Seiten” für euch auf dieser Platte zur Verfügung stellen. Aber auch die Jungs vom Funkabuff setzten sich hinter die Regler. Da sprang dann auch noch was von DKM solo mit raus! Wund gemischt dürfte sich Tobi Wan haben. Neben seinen Track hat er auch den von Phonque extra fürs DZ temingerecht abgemischt. Auch den Track von Microwave bekam ich von Ihm zugeschickt. Ob er da auch seine Skills im Spiel hatte? Man weiß es nicht! Nicht fehlen darf – natürlich – Wapmusik - inzischen schon sowas wie Tradition der Reihe. Hey Frank! hat uns einen Titel zugespielt auf den einige wahrscheinlich schon lange gewartet haben – zumindest wenn sie mal bei einer Liveshow waren. Die Livebombe jetzt endlich hier exklusiv am Sampler! Hatteras -  der Käptn – hat etwas neues aus seiner Schatztruhe geholt für uns. Prolet sich extra Zeit genommen mal wieder etwas an den Start zu bringen und dann auf diesem Teil zu veröffentlichen. Der Hannoveraner KAY wurde uns durch die LH Truppe empfohlen und kam doch promt mit auf dem Sampler! Sample Minded und auch Manekin Peace stellen uns jeweils einen Song zur Verfügung. Kaos auch mit einem Feature vom Creme Fresh Rapper Fatoni. The Plot gab uns “Lieber etwas Tanzmuque” von der “Party als ob EP” für den Sampler frei! P.P.no1 und Dark $oulja – einen Bombentrack bekamen der Sampler von den beiden verliehen. Auch Albert Reimstein hat zusammen mit Fluke wieder etwas beigesteuert. Pyro One hat zwischen Gig und sonstigen Terminen uns einen Track zugespielt! MC Eff nimmt auch aus weiter Ferne Einfluss auf die deutsche Szene und gab uns einen Track für den Sampler. Falke gab uns ebenfalls einen Track von seinem neuesten Release frei. Und dann nicht zu vergessen das Monsterfeature Partizan feat. Sonic Mc, Bushbayer & Primatune. Erfrischend neuer Sound dann noch dazu von Akustikpause. Einfach halt alle am Start!

Vielen Dank an die reibungslose Zusammenarbeit an alle! Besonderen Dank natürlich für die exklusiv zugesendeten Titel. Es ist wirklich eine große Ehre derartige Songs in diesem Rahmem veröffentlich zu dürfen!

HIER klicken und  DOWNLOADEN!

PDF mit allen Beteiligten und Infos


Nov 28

Digital + Live – Hip-Hop Jam in Nürnberg

Geschafft und doch leider schon vorbei! Am Freitag fand die erste Digital + Live Hip-Hop Jam in Nürnberg statt. Zu Gast im äußerst individuellem Kunstverein wurde ein fetter Abend gefeiert. Rapper und Gruppen aus ganz Deutschland mit Funkabuff aus Köln, Wapmusik aus Amberg, Dark $oulja aus Winsen/Luhe, Die Schlemmers aus München, Lampoe aus Nürnberg und natürlich Pat Cash aus Hamburg.


Weiter lesen »

Nov 24

Nürnberg Pat Cash, Lampoe, Wapmusik, uvm. – Digital + Live!

26. November 2010
20:00

Yessa! Viele Gerüchte und ab heute dann offiziell: Digital + Live – Wir starten eine Hip-Hop Jam in Nürnberg. Mit dabei: Pat Cash, Lampoe, Wapmusik, Die Schlemmers, Funkabuff und Dark $oulja. Noch nie gehört? Macht nichts! Es wird ein bunter Abend, versprochen!

Mit dieser Jam möchten wir allen Hip-Hop Heads eine Chance bieten, sich in der Region, aber auch weit über die Grenzen zu connecten. Underground Acts – aber richtig gut plus noch Pat Cash obendrauf. Kommt vorbei, das Digitale Zimmer in Person wird natürlich auch vor Ort sein und freut sich auch über neuen Input. Bestimmt gibt’s auch die ein oder andere Freestyle Runde! Wir freuen uns auf euch!

Freitag, 26.11.2010: Einlass ab 20 Uhr, wir beginnen zeitig mit den Liveshows um 21 Uhr!!! Abendkasse 7 Euro, mit Flyer 6 Euro!

Im Kunstverein / Z-Bau, Frankenstraße 200, Nürnberg.
Anreise mit den öffentlichen: vom Hauptbahnhof Nürnberg oder Fürth in Richtung Langwasser mit der U1. Oder U11 ab Hbf NBG. Von der U-Bahn Station, Frankenstraße Richtung Dutzendteich folgen. Auf der rechten Straßenseite seht ihr dann den Z-Bau. Nur 4-5 Min zu Fuß. Der Eingang zum KV befindet sich an der Hinterseite des Z-Baus.

(anklicken zum vergrößern)

Die Künstler kurz vorgestellt:

PAT  CASH

Wie erwähnt wird Pat Cash extra aus Hamburg für euch anreisen. Bekannt von den Moqui Marbles bringt er auch Solo im November sein nächstes Album in die Läden. “Nicht von schlechten Eltern” wird es heißen. Schon jetzt sorgt er mit seiner fetten Single “Still Alive” im Mammutmix mit Henning von den H-Blockx, Ferris MC, Cajus vom Topf, Plan B, Greckoe & Sleepy heftigst für aufsehen. (wir berichteten) http://www.myspace.com/cashes2009

LAMPOE

Lampoe geht für Nürnberg an den Start. Nach seinem Album brachte er vor kurzem seine Free Download EP “Komm und hols dir” raus (wir berichteten). Fünf fette Tracks gibt es auf die Ohren. Auch auf dem Digitalen Hip-Hop Sampler Vol. 3 war er mit einem Song vertreten. Jetzt schonmal reinhören und reinfeiern! http://www.myspace.com/lampoe

WAPMUSIK

Aus der Oberpfalz / Amberg reisen Wapmusik an! Mitreißende Songs sowie Liveshows sind ihre Spezialität, weshalb sie im August ein Free Download Angebot namens “Bsuffa, Nackad & Live” online gestellt haben (wir berichteten). Angeboten wird eine Packung Tracks, direkt aufgenommen von Livegigs. Das spricht für sich. http://www.myspace.com/wapmusik

FUNKABUFF

Funkabuff kommen aus Köln! Man darf sich auf äußerst guten Rap von “Der kleine Mann” und “Jung Fu” freuen! Dazu kommen fette Hip-Hop Beats die man so nirgends anders bekommt. Ihr Motto: “Damit Rap wieder Spaß macht…”. “Die Test EP” (wir berichteten) spricht ebenfalls für sich! Sehr zu empfehlen auch die Solo Sachen von DKM! http://www.myspace.com/funkabuff

DIE SCHLEMMERS

Die Schlemmers sind aus München. Die Schlemmers bestehen aus Tobi Wan und Phonque. Die Schlemmers waren früher Schlemmerstyles, da waren sie aber noch zu dritt. Aber egal. Ob Solo oder zusammen sprechen die beiden für Reime vom Feinsten auf richtig geilen Hip-Hop Beats. Die zwei Livebomben releasen noch im November ihre Soloalben (wir berichteten) von denen man bestimmt auch das ein oder andere Ständchen auf unserer Jam hören wird. http://www.myspace.com/schlemmerstyles

DARK $OULJA

Winjam Organisator und Rapper Dark $oulja kommt direkt aus Winsen / Luhe zu uns. Das kleine Städtchen bei Hamburg wird regelmäßig unter Bass gesetzt. Zusammen mit Björnsen unterhält er Winsen regelmäßig mit einer der bedeutsamsten Hip-Hop Jams Deutschlands. Gefeierte Reunions und Topacts sind da keine Seltenheit (wir berichteten). Aber auch persönlich greift er zum Mikrofon und bringt ein paar Tracks. So auch bei uns! http://www.myspace.com/darksouljamusic

Wir freuen uns alle Künstler begrüßen zu dürfen, welche größtenteils eine weite Anreise auf sich nehmen um mit uns und euch zu feiern!!!

Okt 02

Digitaler Hip-Hop Vol. 3 – Er ist da!

Und here we go! Der dritte der Serie ist da!

Viele exclusiven Tracks, u.A. hat Doppel D einen Track von dem kommenden RE-B-AYA-N Release beigesteuert, welches die Tage erst erscheinen wird. Erstmalig auch Cuts und Rap zu hören, die Fortsetzung der Störntybbn mit Meister Lampe und DJ Phar am Start. Hey Frank! mit einem neuen Song, direkt aus dem Studio! Dark $oulja hat bis zuletzt alles gegeben um einen fetten Remix raus zu hauen. Wapmusik gingen extra ans Mic und nahmen den Remix von “Nehmt ihm das Mic weg” auf. Albert Reimstein richtete sich im Keller ein Tag vor Release noch ein “Tonstudio” ein. Akustikpause haben den Track “Momente” in einer neuen Version dem DZ zur Verfügung gestellt. FoKuZ bot gleich eine Auswahl an fetten Tracks! Die Mitte des Nordens mit ihrer ersten voll durchgezogenen Selbstproduktion extra für den Sampler.  Phonque steuert einen Track bei der erst auf dem kommenden Album released wird! Tastic stellt einen fetten Feature Track zur Verfügung. Bushbayer und die Peacecamp Band stellten auch eine freie Auswahl zur Verfügung! Genau so wie Tapete, danke für das besondere Interesse und die freundliche Kommunikation! 0816, mit einem Track von ihrem Erfolgsalbum “Mit Mic und Seele”. Funkabuff, exclusiv mit dem Track “Brooklyn ist wo anders!”. dlb mit einem Release, das so noch nicht da war. Lampoe, stellte auch freie Auswahl von der aktuellen EP “Komm und hols dir”.

Ihr seht. All das sind Faktoren für eine totgesagte aber doch äußerst lebendige Hip-Hop Szene! VIELEN, VIELEN DANK an alle Beteiligten Künstler die sich alle Mühe gegeben haben hier mit zu wirken!

HIER GEHTS ZUM DOWNLOAD oder auf den Flyer klicken!

Sep 18

radio-only.de DZ Radio Aktiv Show – die nächste Runde!

22. September 2010
21:00bis23:00

Am Mittwoch den 22. September 2010 ist es endlich soweit! Die Digitales Zimmer – Radio Aktiv Show geht in die nächste Runde und das erste Mal bei Radio Only auf Sendung! Schaltet ein! Ab 21 Uhr gibt es auf radio-only.de frische Musik aus dem Digitalen Raum!

Unter anderen mit Tracks von Deine Elstern, Wapmusik, Hey Frank!, Der kleine Mann, Funkabuff, Vein, Insanity X und vielen mehr!

Aug 31

Neuer Radiosender an der Seite vom Digitalen Zimmer!

Es ist raus. Und im Digitalen Zimmer ist man überglücklich. Endlich hat man einen Sender gefunden der auch bedingunglos zum Digitalen Zimmer passt und dessen Einstellung und Ziele verfolgt.

Schon alleine der Name “Radio Only” stellt sicher, dass man sich bei diesem Sender voll und ganz um den qualitativ hochwertigen Sendebetrieb kümmert. Neben einem Vielfältigen Programm werden auch immer Dienstags bewusst in einer Sendung eher unbekanntere Künstler vorgestellt. Und das aus allen Musikrichtungen. Auch Künstler und Bands können auf den Sender zugehen und ihr Material einsenden, welches dann sorgfältig begutachtet und meist auch auf Sendung geht! Man merkt, die Offenheit vom Digitalen Zimmer ist ebenfalls bei diesem Radiosender gegeben. Unkompliziert, direkt und konzentriert auf Sinnvolles!

Schaut vorbei auf den Seiten von Radio Only und hört mal rein! Rechts in der Menübar des DZs ist auch ein Direktzugriff auf den Stream möglich. Die nächste DZ Sendung ist schon in Produktion!

http://www.radio-only.de

Grüße an Frank und alle anderen des Senders!

Aug 02

Design für nächsten Hip-Hop Sampler gesucht.

Okay, das Digitale Zimmer sucht dein Design. Und zwar für den nächsten Hip-Hop Sampler “Digitaler Hip-Hop Vol. III”. Deine Idee wird vorgestellt und von den anderen Usern bewertet. Als Gewinner gibt’s für dich ein Überraschungspaket mit min. 5 original CDs aus dem Bereich Hip Hop. Ist das nicht was?


Weiter lesen »

Jun 09

Das Digitale Zimmer auf der Suche!!!

Jawohl, wir suchen. Und was? Genau dich! Sicher kannst auch du uns irgendwie helfen!

Derzeit sind wir auf der Suche nach verschiedenen Partnern mit denen wir mehr erreichen können.


Weiter lesen »

Mai 05

Der Rock Sampler – Digitale Gitarren Vol. 1 – Free Download

Yes, es ist endlich soweit! Der erste Rock Sampler aus dem Digitalen Zimmer ist ab sofort Online! Nach einem Jahr Planung,  Organisation und Aufall, stehen euch jetzt 14 abwechslungsreiche Songs von 14 verschiedenen Bands mit 14  unterschiedlichen Stilrichtungen des Rocks kostenlos zum Download zur Verfügung!


Weiter lesen »

Apr 14

Digitales Zimmer – RadioShow die Nächste!!!

Yawohl, wir gehen wieder OnAir! Leider diesmal wieder ohne Studiogäste. Aber es gibt nach dem Breakedown bei Bruck.FM wieder eine Sendung mit frischer Musik aus sowohl Hip-Hop als auch Rock. Und das zwei Stunden lang!!!

Unter anderen Tracks von: Bushbayer, Hey Frank!, Wapmusik, Mad Maks, Sookee, Jerx, Dúné, Elvis Jackson, uvm.

Schaltet ein am 19.04.2010 um 20 Uhr auf planet-generation-fm.de

Mrz 02

Störntybbn – Das Nudeln und Sprit Gewinnspiel!

Yes! 4 Exemplare des neuen Störntybbn Album “Nudeln und Sprit” liegen hier und sehnen sich nach eurem CD-Player! Es gibt wieder eine kleine Herausfoderung auf dem Weg zum Glück…

Die Gewinner: feyla, Stefan, luba1977 und Lisa


Weiter lesen »

Feb 01

Hands Up! Jam in Fürth 30.01.2010 – Bilder

Irgendwie noch immer zerstört von der Hands Up! Jam in Fürth, jetzt endlich der Bericht mit einigen Bildern von den Gigs.


Weiter lesen »

Jan 29

DZ RadioShow Special

Heute ab 22 Uhr auf http://bruck-radio.de/ die DZ Radioshow zur Hands Up! Jam in Fürth!

Jan 07

Digitales Zimmer & Delic Beatz präsentieren: Hands Up! Jam @ Fürth/Hessen

30. Januar 2010
21:00

Am Samstag den 30.01.10 ist es soweit: Die Hands up! Jam in hessischen Fürth steig! Im “One Way” gibt es die Hip-Hop Jam der besonderen Art. Das Digitale Zimmer und Delic Beatz legen dabei wert auf den Support von lokalen Crews, aber auch auf das nahebringen von Gruppierungen aus anderen Regionen. Lest hier alles über die erste Jam mit diesem außergewöhnlichen Konzept.

So sind die Jungs von der B38 Combo, Headz & Benz, Nomaden Stylez Family und Armada aus der Gegend am Start. Aber auch die Gruppierungen aus Amberg – Störntybbn und Wapmusik, sowie die zwei aus Winsen/Luhe bei Hamburg Tastic und Dark $oulja sind  mit von der Partie. Gehostet wird der Abend übrigends von Flukedelic von Musty Basement/Nomaden Stylez.

Wir legen natürlich wie immer Wert darauf euch die einzelnen Acts näher vorzustellen! Checkt die MySpace Links damit ihr die Texte schonmal auswendig lernt… ;-)

B38 Combo
Seit 2007 sind V-acht und SteRap aus Fürth jetz als B38 Combo vereint. Die beiden haben schon auf dem Digitalen Hip-Hop Sampler Vol. 1 und Vol. 2 einen Track beigesteuert und daher aus dem Digitalen Zimmer schon bekannt. Mit Beats werden die beiden von Cherubeatz aus Darmstadt versorgt.
http://www.myspace.com/b38combo

Störntybbn
Die Störntybbn sind in Amberg schon eine feste Institution. Mit dem kürzlich veröffentlichten Album “Nudeln und Sprit” machen sie klar weshalb es für Jürgen, Michi und Paul wichtig ist Abende wie diese mit ihren Tracks im Gepäck zu besuchen. Eine Review zum Album findet ihr hier.
http://www.myspace.com/stoerntybbn

Headz & Benz
HeadZ & Benz ist eine Rappercollaboration, die sich seit 2006 gegen den “Major Rap” auflehnt und Rap auch wieder für Menschen hörbar machen will, die keine Pistolen haben. Die lokal relativ erfolgreichen Rapper nutzen nun die Möglichkeit ihren Rap, der hauptsächlich Themen ihres eigenen typischen Schülerlebens in einer Kleinstadt beinhaltet, nach Fürth zu bringen und somit aus Heppenheim raus zu kommen.
http://www.myspace.com/headzbenz

Wapmusik
Jay, FattD und De-La-Rak von Wapmusik sind erst seit einem Jahr mit dieser Gruppierung unterwegs. Mit ihrem Mix aus Funrap und tiefsinnigen Tracks auf klassischen Hip-Hop Beats haben sie sich auf vielen Livegigs in kürzester Zeit in die Zuhörerherzen der Region gespielt. Aus der amberger Umgebung kommen sie zu euch nach Fürth nach Hessen.
http://wapmusik.blogspot.com

Armada
Die drei mit dem Ωmega kommen aus dem Rhein-Neckar-Kreis kommen mit klarem Ziel zu uns nach Fürth: Dieser realer Hip-Hop mit Aussage muss unter die Leute. Mit ihrem eigenen Label “Delta Skelta Records” können sie sich selbst verwirklichen, was sich klar auch in der Musik niederschlägt. Freut euch auf die energiegeladene Liveshow!
http://www.myspace.com/delta-skelta

Dark $oulja & Tastic
Die beiden aus Winsen bei Hamburg präsentieren euch Ihre Knaller. Eine gemeinsame EP ist geplant und wird wohl 2010 rauskommen. Das Tastic und D$ Entertainer sind hört man sofort bei den ersten Zeilen ihrer Tracks. Hinter Dark $oulja steckt aber außerdem noch einer der Organisatoren der bundesweit bekannten WinJam.
http://www.myspace.com/tasticstyle
http://www.myspace.com/darksouljamusic

Nomaden Stylez Family
Wer kennt Sie nicht diese Nomaden. Auch bei unserer Hands Up! Jam in Fürth sind sie unterwegs. Das Musty Basement und somit natürlich auch Flukedelic der den Abend Hosten wird gehört ihnen an! Freut euch wenn die Nomaden im Club sind!
http://www.myspace.com/mustybasementmusic
http://www.myspace.com/delicbeatzmusic
http://www.nomadenstylez.de

Das Fest findet wie oben geschrieben im “One Way” Club Fürth statt. Schaut vorbei: oneway-club.de
Als Special gibt es jede volle Stunde Sambuca und Tequilla für 1 euro!!! Feiert mit uns auch auf der After Show Party weiter!

Vielen Dank an dieser Stelle an Flukedelic der vor Ort alles klar macht!

Jan 04

Vorwärts, Rückwärts, mitten drin! 2DZ9 & 2D1Z

JA! Vor ziemlich genau einem Jahr ging das Digitale Zimmer so online wie es jetzt ist. Wie es jetzt ist? Nicht ganz, natürlich gab es einige Weiterentwicklungen…

Nach schon 3 Monaten Betrieb des neuen Digitalen Zimmer kam es bei EgoFM zum Interviewtermin.

Kurz darauf im Mai dann der Release des Digitalen Hip-Hop Samplers Vol. 1. Ausgestattet mit Tracks von den Störntybbn, der Rapforce Berlin, den Demograffics, Wapmusik, LH & Band, Albert Reimstein und Dark $oulja hatte selbst dieser erste Sampler der Reihe äußerst erfreuliche Downloadraten!!!

Und es ging weiter. Der zweite Sampler wurde sofort geplant. Im Sommer glücklicherweise irgendwie auf das “Peace Camp” gestoßen, folgten dort ziemlich coole Jams unter freien Himmel und drinen. Immer wieder gab es Berichte und Bilder von den Jams an denen auch der Host Bushbayer gefallen fand. Dort dann auch auf Korbi von den Königskindern kennen gelernt, der immer Flyer für die “Bless the Mic” Poetry Slam meets Hip-Hop Veranstaltungen verteilte.

So ging es dann weiter, bis Anfang September die WinJam und der Release des zweiten Hip-Hop Samplers anstand. 3 Tage in Berlin in einer wohnlichen Wohnung dank Ph!l mit dem Finish des Samplers verbracht ging es dann weiter auf die die WinJam. An dem Tag erschien nicht nur der Sampler sondern ich lernte zahlreiche äußerst angenehme und interessante Leute kennen. Neben D$ (und natürlich Pia), Björn, Thiemo und Tastic auch alle anderen der Gruppierungen die dort auftraten.

Der Sampler startete recht gut, wozu dann auch die Königskinder, die Störntybbn, Wapmusik, Doa21, Primatune, GDZ, BAV, Dark $oulja & Tastic, Sprachgebrauch, Prolet, Klippstone, die B38 Combo und LH & Band beigetragen hatten. Die lezteren, Luki und Hecki durfte ich dann ebenfalls kennenlernen, auf der Heimreise von der WinJam. Die zwei und der Bärtige nahmen sich viel Zeit um mir Hannover und ihr Studio zu zeigen. Daraus resultierte dann auch der Videoblogbeitrag auf ihrer Seite.

Zu Hause wieder angekommen ging der erste Rock Sampler in Planung, was sich leider bis heute immer noch zieht. Dadurch jedoch auch wieder sehr coole Bands und Leute kennen gelernt. Stay tuned… Der Sampler wird sicher kommen…

Irgendwann, immer mit der Idee einer Radioshow im Hintergrund, ist das DZ auf Bruck.FM gestoßen. Dank der unkomplizierten Kommunikation mit Tobi war es kein Problem Anfang Dezember die erste DZ RadioShow dort zu spielen! Gehostet wurde das ganze von Tastic und Dark $oulja, die sich ebenfalls sehr spontan dazu bereit erklärt hatten die Aufnahmen zu übernehmen!

Soweit so gut. Jetzt sind wir ja quasi in der Gegenwart. Derzeit ist die zweite DZ RadioShow in Planung die diesmal von Wapmusik gehostet wird! Ebenfalls geht es immer mit kleinen Schritten Richtung Rock Sampler. Leider kommen da immer wieder Sachen dazwischen die das Teil rauszögern. Ich selbst hätte übelst bock das Ding endlich an den Start zu bringen. Es wird kommen…

Außerdem können wir uns auf die erste DZ Hip-Hop Jam freuen die am 30.01.10 im hessischen Fürth stattfinden wird. Es sind Namen wie Armada aus dem Rhein Neckar Kreis, Störntybbn aus Amberg, Headz und Benz aus Heppenheim, Wapmusik aus der Oberpfalz, B38 Combo aus Fürth und Iron Mike aus Stuttgart im Gespräch. Bei der Organisation hilft da sehr fleißig Flukedelic mit der den Abend dann auch hosten wird! Alle Infos folgen in Kürze.

Ich kann mich nur bei allen bedanken die irgendwie beim Digitalen Zimmer mitgewirkt haben und das ständig tun. Da sind natürlich auch die oben genannten und alle die bei den Veranstaltungen, Gruppierungen und Bands im Hintergrund stehen mit einbezogen. Vielen Dank auch an alle die schon sehr früh an den Wagen vom Digitalen Zimmer geglaubt haben! Ohne diesen grandiosen Start wäre alles wohl noch etwas mühsamer geworden!

So long,
Sebi

Dez 21

Sookee – Gewinnspiel!!!!!!

Zu Weihnachten hat Springstoff und das Digitale Zimmer nochmal was für euch: Zwei Sookee – Kopf, Herz, Arsch Alben sind abzugreifen! Was zu tun ist lest ihr hier!

sookee


Weiter lesen »

Nov 22

26.11.2009 – 20 Uhr – DZ RadioShow #1 auf BRUCK.FM

Gaaaaanz genau Leute! Zukünftig kann man das Digitale Zimmer im (Online)Radio hören. Das ganze wird auf BRUCK.FM zu hören sein.

Erste Ausstrahlung Donnerstag 26.11.2009 – 20 Uhr.  Gehostet wird das erste Teil übrigends von keinen geringeren als unseren Freunden aus dem Norden: Dark $oulja & Tastic! Lest in diesem Artikel alle Details.

bruck-fmde_03


Weiter lesen »

Sep 15

B38 Combo: Der Track nach Wunsch – Mit Gewinnspiel

Die B38 Combo macht euren Wunschtrack! Dass sie auf keinen Fall von Ideenarmut befallen sind beweisen euch  SteRap und V-acht auch auf dem Track “Sonntags” der auf dem Digitaler Hip-Hop Sampler zu hören ist. Außerdem gibt’s für die ausgewählte Idee ein T-Shirt zu gewinnen und natürlich wird der gezogene Track dann von der B38 Combo aufgenommen.

vachtg


Weiter lesen »

Sep 11

Zu Besuch bei Luki und Hecki (von LH und Band)

Das Digitale Zimmer in Person war kurz nachdem die WinJam3 verarbeitet war bei Luki und Hecki von LH und Band zu besuch. Dabei konnte ich einen Blick hinter die Klänge von LH und Band im Stanza Studio werfen. Die komplette Story könnt ihr hier lesen!!!


Weiter lesen »

Sep 07

WinJam3 – Ein Rückblick

Die WinJam3 ist vorbei. Es bleibt ein absolut positiver Gesamteindruck und viele von Acts wie Kaas, Franky Kubrick, PMA (Patrick mit Absicht), uvm. geflashte Besucher. Mit AAA (“Access all Area”) Ausweis ausgestattet konnte ich auch einen Blick hinter die Kulissen der WinJam werfen. Hier der komplette Bericht mit Bilder!

cimg3434


Weiter lesen »

Sep 05

Ab 05.09.2009: Digitaler Hip-Hop Vol. II

Er ist da! Der neue Hip-Hop Sampler aus dem Digitalen Zimmer. Natürlich wieder kostenlos zum Downloaden! Eine Bombe an Tracks erwartet euch! Besser denn je zuvor!

Mit dabei sind Königskinder, Störntybbn, Beverem feat. NexXx, DOA21, Wapmusik, Primatune, Gdz, Dark $oulja & Tastic, Sprachgebrauch, Klippstone, Prolet, LH und Band, B38 Combo

coverdzhh23


Weiter lesen »

Nächste Seite »

'; ?>