Oh ja, es ist soweit, das neue Störntybbn Album “Nudeln und Sprit” ist im Digitalen Zimmer eingetroffen. Noch exclusive vor dem Release werfen wir hier ein Auge auf das langerwartete Stück.

sta-nudelnundsprit

Endlich: Störntypisch liegt auch schon wieder min. 2 Jahre zurück. Dazwischen gab es zwar etliche Free- und Sessiontracks die das Warten auf diese neue Scheibe verkürzt haben, aber jetzt gehen die Störntybbn aus Amberg in wieder in die Vollen.

Meister Lampe (Jürgen), Martial (Paul) und DJ Phar (Michi) bieten mit diesem Teil Abwechslung in allen Varianten des musikalischen Hip-Hops. Los geht’s mit “Glas hoch” und “Wir fahren“. Beide Tracks regen stark zum mitfeiern an. Jedoch sollte man den “Warnhinweis Skit” der “Wir fahren” vorausgeschickt wird, irgendwie ernst nehmen. :D

Weiter gehört stößt man auf “Zieht eure Bäuche ein“. In dem Song erfahrt ihr reimtechnisch hochwertig verpackt wie euch die Jungs helfen ein paar Pfunde runter zu bekommen -  Telegym wird somit unnötig.

It was all a dream” könnte irgendwie die Aussage zu der Diät im vorigen Track sein. Ein fresher, relativ langsamer Beat begleitet die Träume Martial, Meister Lampe und Achim von Demograffics. Dadurch entsteht auch eine ziemlich entspannte Atmosphäre.

In “Mädchen zieh blank” umschreiben die zwei, wie ihnen am besten geholfen wird, wenns ihnen mal nicht so gut geht. Irgendwie auch ein Liebesgeständnis – an was auch immer…

Es hat sich wahrscheinlich jeder schonmal gefragt. Wer ist eigentlich Paul und was treibt der sonst noch so?! So einiges darüber erfährt man in “P.A.U.L.“. Auch erfährt man warum man in letzter Zeit so wenig von Marsimoto hört.

Die “Scheinwelt” bekommt man auch von BAV aufgezeigt. Als Feature verpackt fließt aber nicht nur er über den Beat. Auch in “Nicht bös gemeint” wird klargemacht wo die Störntybbn stehen, bevor es dann auf geht zum Albums Titeltrack “Nudeln und Sprit“. Runder kann ein Hip-Hop Track wohl nicht sein. Ein smoother Beat und eine coole Atmosphäre machen den Track zu einem besonderen.

Mit  “Ohne dich” geht es weiter mit einem klaren Liebessong. Auch “Hip-Hop” ist sowas wie ein Lovesong, eben nur für Hip-Hop. So gar keine Liebe gibt’s in “Pow Pow 2“, eher die Kritik an der Szene. Cooler Track mit Pow-Pow-Schüssen in der Hook. ;-)

Dann ist da noch ein weiteres, fettes Feature am Start. Bei “ISGAUBF” bzw. “Ich seh gut aus und bin fresh” gibt auch Gräm Grämsn von Doppel D seine Stimme dazu! Schöner Song über das Leben der Rapper…

Wegen “Knoblauchbutter” ist Paul etwas wütent. Jürgen bekommt per Telefon mitgeteilt, dass Produkte von Meggle etwas mehr Respekt verdient haben. Das ganze Telefongespräch in hört man in diesem lustigen Track. Ja, kein Skit, ein Track!

Selbst 50 cent gab der ‘Piggy Bank’ einen Platz in einem seiner Tracks. Auch die Störntybbn reden über ihre Erfahrungen mit so nem “Sparschwein“. Geld mischt sich mit Porzelan, sag ich nur!

Yes Yes Yo” … Ist das nicht Hip-Hop. Ja das ist es. Somit gibt’s natürlich auch in diesem Track fette Reime. Dass davon noch mehr über sind hört man auch in “Pass gut auf“. Und wer es immer noch nicht glaubt, dass es bei diesem Album um – ja – HIP-HOP geht, wird spätestens mit “Wir sind Hip-Hop” überzeugt.

Schließlich bekommt man zum Ende nochmal einen Partykracher serviert. “Mach das Hühnchen” entlässt den Höhrer dann mit noch mehr Bock auf Störntybbn. Zum Glück gehts ja von vorne mit “Glas hoch” wieder los. :D

Das Resultat: Sehr zu empfehlen! Da die Störntybbn mit dem neuen Album “Nudeln und Sprit” ihre Vielseitigkeit beweisen, sollte sich das Teil wohl JEDER zulegen. Hört man in einigen Tracks “Störntypisch” noch raus, bekommt man in so manch anderen Songs völlig neue Sounds zu hören. So ist z.B. auch der “Knoblauchbutter” Track mit dem Dialograp keine Neuerfindung, lockert das Album aber defenitv noch mehr auf.

Ab Freitag, 11.12.2009 kann man der Kaufempfehlung dann folgen!

Zumindest das Snippet mal reinziehen:
Störntybbn – Nudeln und Sprit – Snippet

Oder die Störntybbn besuchen unter:
störntybbn.de
myspace.com/stoerntybbn

sta-nudelnundsprit-back