JA! Vor ziemlich genau einem Jahr ging das Digitale Zimmer so online wie es jetzt ist. Wie es jetzt ist? Nicht ganz, natürlich gab es einige Weiterentwicklungen…

Nach schon 3 Monaten Betrieb des neuen Digitalen Zimmer kam es bei EgoFM zum Interviewtermin.

Kurz darauf im Mai dann der Release des Digitalen Hip-Hop Samplers Vol. 1. Ausgestattet mit Tracks von den Störntybbn, der Rapforce Berlin, den Demograffics, Wapmusik, LH & Band, Albert Reimstein und Dark $oulja hatte selbst dieser erste Sampler der Reihe äußerst erfreuliche Downloadraten!!!

Und es ging weiter. Der zweite Sampler wurde sofort geplant. Im Sommer glücklicherweise irgendwie auf das “Peace Camp” gestoßen, folgten dort ziemlich coole Jams unter freien Himmel und drinen. Immer wieder gab es Berichte und Bilder von den Jams an denen auch der Host Bushbayer gefallen fand. Dort dann auch auf Korbi von den Königskindern kennen gelernt, der immer Flyer für die “Bless the Mic” Poetry Slam meets Hip-Hop Veranstaltungen verteilte.

So ging es dann weiter, bis Anfang September die WinJam und der Release des zweiten Hip-Hop Samplers anstand. 3 Tage in Berlin in einer wohnlichen Wohnung dank Ph!l mit dem Finish des Samplers verbracht ging es dann weiter auf die die WinJam. An dem Tag erschien nicht nur der Sampler sondern ich lernte zahlreiche äußerst angenehme und interessante Leute kennen. Neben D$ (und natürlich Pia), Björn, Thiemo und Tastic auch alle anderen der Gruppierungen die dort auftraten.

Der Sampler startete recht gut, wozu dann auch die Königskinder, die Störntybbn, Wapmusik, Doa21, Primatune, GDZ, BAV, Dark $oulja & Tastic, Sprachgebrauch, Prolet, Klippstone, die B38 Combo und LH & Band beigetragen hatten. Die lezteren, Luki und Hecki durfte ich dann ebenfalls kennenlernen, auf der Heimreise von der WinJam. Die zwei und der Bärtige nahmen sich viel Zeit um mir Hannover und ihr Studio zu zeigen. Daraus resultierte dann auch der Videoblogbeitrag auf ihrer Seite.

Zu Hause wieder angekommen ging der erste Rock Sampler in Planung, was sich leider bis heute immer noch zieht. Dadurch jedoch auch wieder sehr coole Bands und Leute kennen gelernt. Stay tuned… Der Sampler wird sicher kommen…

Irgendwann, immer mit der Idee einer Radioshow im Hintergrund, ist das DZ auf Bruck.FM gestoßen. Dank der unkomplizierten Kommunikation mit Tobi war es kein Problem Anfang Dezember die erste DZ RadioShow dort zu spielen! Gehostet wurde das ganze von Tastic und Dark $oulja, die sich ebenfalls sehr spontan dazu bereit erklärt hatten die Aufnahmen zu übernehmen!

Soweit so gut. Jetzt sind wir ja quasi in der Gegenwart. Derzeit ist die zweite DZ RadioShow in Planung die diesmal von Wapmusik gehostet wird! Ebenfalls geht es immer mit kleinen Schritten Richtung Rock Sampler. Leider kommen da immer wieder Sachen dazwischen die das Teil rauszögern. Ich selbst hätte übelst bock das Ding endlich an den Start zu bringen. Es wird kommen…

Außerdem können wir uns auf die erste DZ Hip-Hop Jam freuen die am 30.01.10 im hessischen Fürth stattfinden wird. Es sind Namen wie Armada aus dem Rhein Neckar Kreis, Störntybbn aus Amberg, Headz und Benz aus Heppenheim, Wapmusik aus der Oberpfalz, B38 Combo aus Fürth und Iron Mike aus Stuttgart im Gespräch. Bei der Organisation hilft da sehr fleißig Flukedelic mit der den Abend dann auch hosten wird! Alle Infos folgen in Kürze.

Ich kann mich nur bei allen bedanken die irgendwie beim Digitalen Zimmer mitgewirkt haben und das ständig tun. Da sind natürlich auch die oben genannten und alle die bei den Veranstaltungen, Gruppierungen und Bands im Hintergrund stehen mit einbezogen. Vielen Dank auch an alle die schon sehr früh an den Wagen vom Digitalen Zimmer geglaubt haben! Ohne diesen grandiosen Start wäre alles wohl noch etwas mühsamer geworden!

So long,
Sebi